eBay schließt Kanada-Standort

Donnerstag, 7. Mai 2009 14:44
eBay

(IT-Times) - eBay will seinen Standort in Vancouver/Kanada schließen. Betroffen hiervon sind etwa 700 Kunden-Servicemitarbeiter. Ebay begründet die Schließung mit Effizienzverbesserungen. Stattdessen soll die Zahl der Mitarbeiter am Standort Salt Lake City erhöht werden, teilt eBay mit. An diesem Standort beschäftigte eBay zuletzt mehr als 900 Kunden-Servicemitarbeiter.

eBay hat angekündigt, durch Verbesserungen bei Kunden-Services wieder mehr Käufer und Verkäufer auf seine Webplattformen locken zu wollen. eBay hofft künftig auf mehr Geschäft durch Festpreis-Verkäufe und sieht darin die Zukunft seines Geschäfts.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...