eBay profitiert von PayPal und wächst weiter zweistellig

E-Commerce

Donnerstag, 18. Oktober 2012 09:03
eBay

SAN JOSE (IT-Times) - Der Online-Auktionator eBay hat im vergangenen dritten Quartal 2012 deutlich mehr verdient als im Vorjahr, nachdem insbesondere die Online-Zahlungsdivision PayPal signifikant gewachsen ist.

Der Online-Marktplatz eBay (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) hat im vergangenen dritten Quartal 2012 seinen Umsatz um 15 Prozent auf 3,4 Mrd. US-Dollar steigern können, nach Einnahmen von 2,97 Mrd. Dollar in der Vorjahresperiode. Dabei konnte eBay seinen Nettogewinn um 22 Prozent auf 597 Mio. US-Dollar oder 45 US-Cent je Aktie steigern, nach einem Profit von 491 Mio. Dollar oder 37 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte eBay einen Nettogewinn von 55 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Gewinnerwartungen der Wall Street um einen Cent übertreffen.

Die Marktplatz-Umsätze kletterten bei eBay um neun Prozent auf 1,81 Mrd. Dollar, nachdem das Geschäft insbesondere in den USA und Asien wuchs. Das Handelsvolumen im Marktplatzgeschäft rund um eBay.com und andere eBay-Seiten wuchs um elf Prozent auf 16,28 Mrd. US-Dollar Die Zahl der aktiven Nutzer legte um zehn Prozent zu, wobei 800.000 neue Nutzer allein über den Mobile-Weg kamen. Die PayPal-Division konnte ihre Erlöse um 23 Prozent auf 1,37 Mrd. Dollar steigern und ist inzwischen der Wachstumsmotor im Konzern. PayPal beendete das Quartal mit 117,4 Millionen aktiven Kundenkonten, ein Zuwachs von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...