eBay: Neue Kleinanzeigen-Strategie in Deutschland

Mittwoch, 9. September 2009 12:40
eBay

FRANKFURT (IT-Times) - eBay will künftig das Kleinanzeigengeschäft in Deutschland verändern. Ziel ist dabei, langfristig Synergien mit dem Kerngeschäft Online-Auktionen zu schaffen.

Nach einer Meldung der <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>FAZ soll eBays bisherige Kleinanzeigenseite Kijiji inhaltlich begrenzt werden. Künftig können Nutzer dort nur noch Kontaktgesuche und Ferienwohnungen offerieren. Alle anderen Anzeigen sollen unter kleinanzeigen-ebay.de ins Netz gestellt werden. So könnte in Zukunft leichter eine Verbindung zum Auktionsgeschäft geschaffen werden. Zuletzt sorgte eBay mit dem mehrheitlichen Verkauf des Internet-Telefonieanbieters Skype für Schlagzeilen. Wie Anfang September mitgeteilt wurde, will sich eBay von 65 Prozent der Anteile an Skype trennen. Diese werden für 1,9 Mrd. US-Dollar in bar an die Investoren Andressen Horowitz, die Londoner Index Ventures, Silver Lake und Canada Pension Plan abgeben. Der Deal bewertet Skype damit mit 2,75 Mrd. US-Dollar. eBay hatte Skype für 3,1 Mrd. US-Dollar im Jahr 2005 übernommen, jedoch bereits insgesamt 1,4 Mrd. Dollar auf den Übernahmepreis abgeschrieben. (kat/ami/rem)

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...