eBay - Icahn fordert Abspaltung von PayPal

Investor-Aktivist fordert Spinoff

Donnerstag, 23. Januar 2014 10:01
eBay Logo

SAN JOSE (IT-Times) - Der Investor-Aktivist Carl Icahn mischt nicht nur bei Apple kräftig mit, auch hat sich der Großinvestor inzwischen auch 0,82 Prozent der eBay-Anteile gesichert. Prompt hat Icahn auch gleich zwei seiner Mitarbeiter für den Verwaltungsrat von eBay nominiert.

Teil des Vorhabens ist es, einen Spinoff von PayPal zu herbeizuführen. Icahn glaubt, dass durch sich PayPal durch eine Abspaltung schneller entwickeln bzw. schneller Innovationen realisieren kann, so der Großinvestor gegenüber Bloomberg. Bei eBay ist man dagegen anderer Meinung und glaubt, dass PayPal im Unternehmensverbund besser aufgehoben ist. eBay hatte am Vortag positive Geschäftszahlen vorgelegt, die den eBay-Aktienkurs nachbörslich deutlich steigen ließen. (ami)

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...