eBay hofft jetzt aufs Weihnachtsgeschäft

Mittwoch, 2. Dezember 2009 17:28
Ebay.gif

BERLIN (IT-Times) - Nach einem holprigen Start ins Weihnachtsgeschäft - eBay hatte Ende November einen Ausfall im Suchsystem - setzt der US-Onlineauktionator dennoch voll auf das Weihnachtsgeschäft.

Wie eBay Inc. (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) mitteilte, soll der stärkste Verkaufstag dabei am 13. Dezember 2009 sein. Alleine an diesem Tag will man über die eBay-Plattform 1,8 Millionen Artikel verkaufen. Zu den meistgefragten Produkten würden dabei die üblichen Onlinewaren im Elektronikbereich wie Mobiltelefone und LCD-Fernseher gehören. Zu den Rennern der Weihnachtszeit gehörten aber auch Kaminöfen oder Harry-Potter-Bücher.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...