eBay Deutschland: Sozialplan für Abbau von 400 Stellen

Freitag, 12. Februar 2010 12:55
Ebay.gif

BERLIN (IT-Times) - eBay Deutschland (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) baut 400 Stellen am Standort Dreilinden bei Berlin ab. Nun einigten sich Unternehmensführung und Betriebsrat des Internetauktionshauses auf einen Sozialplan.

Für die Mitarbeiter, welche ihre Stelle nun verlieren, soll jeweils eine Entschädigung erfolgen. Diese erfolgt in Form von Zahlungen, deren Betrag sich aus der Betriebszugehörigkeit in Jahren und dem letztem Bruttogehalt zusammensetzt. So erhalten unter 45 Jährige Mitarbeiter eine Abfindung von 1,95 Bruttomonatsgehältern pro Beschäftigungsjahr. Für die Mitarbeiter über 45 erhöht sich der Betrag auf 2,1 Monatsgehälter. Zudem sollen Mitarbeiter mit Kindern zusätzlich 2.500 Euro je Kind erhalten.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...