Ebay: Analysten erwarten eine Umsatz- und Gewinnsteigerung

Montag, 21. Juli 2003 16:23

Bei dem amerikanischen Auktionshaus eBay (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529<EBA.FSE>) läuft es nach Einschätzung von Experten im zweiten Quartal sehr gut. Das Unternehmen hat demnach in den letzten drei Monaten deutlich mehr verdient und umgesetzt als in dem Vorjahreszeitraum. Die offiziellen Zahlen werden von dem Unternehmen am Donnerstag nachbörslich vorgelegt.

Bereits im April hat das Unternehmen nach sehr gurten Zahlen für das erste Quartal die gesamten Prognosen für das laufende Jahr 2003 nach oben hin korrigiert. Für das zweite Quartal wird ein Umsatz in Höhe von 500 Mio. US-Dollar erwartet. Der verwässerte Überschuss pro Aktie wird mit 0,30 Dollar angegeben, der Gewinn vor Sonderposten wird mit 0,33 Dollar gesehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...