Earthlink lockert Bindung zu Sprint

Montag, 12. Februar 2001 11:13

EarthLink Network Inc. (NASDAQ: ELNKD, WKN: 934489): Earthlink und Sprint gaben am Wochende bekannt, dass sie ihre bestehende Allianz gelockert haben. Dem Internet-Provider Earthlink steht dadurch die Möglichkeit offen, andere Allianzen einzugehen.

Zwar werden beide Unternehmen nun nicht getrennte Wege gehen, könnten dieses aber, wenn etwa attraktive Angebote von anderen potentiellen Partnern oder Käufern kommen würden. Dieser Fall war bislang ausgeschlossen gewesen. US-Analysten rechnen nun damit, dass Microsoft Interesse an Earthlink, mit 4,7 Mio. Kunden der zweitgrößte Internet-Service-Provider der USA nach AOL, bekunden könnte.

Sprint wird weiterhin seine Anteile an Earthlink halten, darf seinen Bestand allerdings nicht weiter aufstocken. Zudem werden beide Unternehmen nicht weiter gemeinsame Internetdienste anbieten. In Zukunft kann Sprint den Zugang in Earthlinks Internet-Netz kaufen und dann unter eigenen Namen anbieten. Beide Unternehmen betonten jedoch, dass sich für bestehende Kunden nichts ändern werde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...