EA verlängert Offerte für Take-Two

Montag, 19. Mai 2008 15:37
Electronic Arts

Der US-Spielentwickler Electronic Arts (EA) verlängert seine Übernahmeofferte für den US-Spielentwickler Take-Two Interactive bis zum 16. Juni 2008 und damit zum dritten Mal. Ursprünglich war das bisherige Angebot am vergangenen Freitag ausgelaufen. Bislang wurden dem Unternehmen 6,2 Mio. Take-Two-Aktien angedient, so EA.

EA hält dabei an der Höhe seiner Offerte von 25,74 Dollar je ausstehende Take-Two-Aktie. Damit bietet EA weiterhin 2,0 Mrd. Dollar für das Unternehmen. Das Take-Two Management lehnte das bisherige Angebot als zu niedrig ab.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...