EA und Crytek bringen „Crysis Warhead“

Mittwoch, 17. September 2008 15:24
Electronic Arts

Der US-Spielentwickler Electronic Arts (EA) und der deutsche Spielentwickler Crytek GmbH haben den Crysis-Nachfolger „Crysis Warhead“ in Europa und Nordamerika zur Auslieferung gebracht. Mit „Crysis Warhead“ setzt Crytek die erfolgreiche Crysis-Reihe fort.

Laut EA und Crytek ist für die Erweiterung nicht das Original-Crysis Spiel erforderlich. Das Game ist mit zusammen mit dem digitalen Download-Service ab dem 18. September 2008 in Nordamerika und Europa verfügbar, wie es heißt.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...