EA stellt weitere 300 Mitarbeiter in Texas ein

Dienstag, 19. Juli 2011 10:05
Electronic Arts

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Electronic Arts (EA) will seine EA Sports Division ausbauen und weitere 300 neue Mitarbeiter in Zentral-Texas einstellen, wie die Nachrichtenagentur AP meldet.

Derzeit beschäftigt EA rund 450 Mitarbeiter in der Gegend rund um Austin/Texas. Nunmehr sollen 150 Vollzeitbeschäftigte, sowie 150 Zeit-Arbeitskräfte hinzukommen. EA Sports ist der Entwickler hinter so bekannten Titeln wie „Madden NFL“ und „FIFA Soccer“. (ami)

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...