EA schluckt Social-Game-Entwickler Ohai

Dienstag, 12. Juli 2011 15:11
Electronic Arts

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Electronic Arts (EA) hat sich durch eine Übernahme verstärkt und den Social-Game-Entwickler Ohai übernommen, wie TechCrunch berichtet. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Der Deal ist allerdings noch nicht offiziell. Laut TechCrunch sollen sich für Ohai auch andere Firmen wie Kabam, Tencent, Perfect World und Aeria Games interessiert haben. Die in San Francisco ansässige Ohai, gegründet im Jahre 2008 von Susan Wu, hat unter anderem das Online-Rollenspiel „City of Eternals“ sowie eine Reihe von Flash-Spielen entwickelt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Electronic Arts via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...