EA schließt Blueprint Division

Montag, 24. November 2008 10:07
Electronic Arts

Im Zuge einer Umstrukturierung, die dem US-Spielegiganten EA Einsparungen von 50 Mio. US-Dollar ermöglichen soll, hat das Unternehmen seine Blueprint Division geschlossen, wie Variety berichtet.

Die Einheit Blueprint sollte ursprünglich eigene Titel entwickeln und spezielle Projekte vorantreiben. Die entsprechenden Projekte seien nunmehr auf das Studio EA Los Angeles übertragen worden, wie es heißt. Wie viele Mitarbeiter im Zusammenhang mit der Blueprint-Schließung im Einzelnen entlassen wurden, ist nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...