EA: Marketing-Deal mit Dr Pepper

Freitag, 26. Juni 2009 15:17
Electronic Arts

(IT-Times) - Der US-Spielentwickler Electronic Arts (EA) hat einen mehreren Millionen Dollar schweren Marketing-Deal mit Dr Pepper abgeschlossen. Ab 2010 werden auf mehr als 500 Mio. Dr Pepper Produkte Codes enthalten sein, über die Spieler zusätzliche Inhalte für EA-Spiele herunterladen können, heißt es.

„The Sims 3“ werde dabei der erste Titel sein, für den zusätzliche Inhalte im Rahmen der Marketingkampagne zur Verfügung stehen werden, heißt es. Weitere Spieletitel sollen folgen, so EA. Über finanzielle Details des Deals wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...