EA lizenziert „Warhammer Online“ nach Korea

Montag, 17. November 2008 14:46
Electronic Arts

Der US-Spielentwickler Electronic Arts (EA) hat sich mit der koreanischen Hangame auf den Vertrieb von „Warhammer Online: Age of Reckoning“ in Korea geeinigt. Der Vertrag erstreckt sich über mehrere Jahre und erweitert damit des zuletzt erfolgreichen Online-Rollenspiels.

Das MMORPG „Warhammer Online“ war zuletzt gegen „World of Warcraft“ aus dem Hause Blizzard angetreten und konnte bereits in den ersten Wochen mehr als 800.000 registrierte Online-Spieler gewinnen. Das Game ist derzeit sowohl in Nordamerika, als auch in Europa und Teilen Asiens verfügbar.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...