E-Plus und WhatsApp kooperieren

Messaging-Dienste

Montag, 24. Februar 2014 18:35
E_plus_Logo.gif

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die Grenzen zwischen Netzbetreibern und Smartphone-Anwendungen verschwimmen sukzessive. Heute gab der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus eine Partnerschaft mit dem Messaging-Service WhatsApp bekannt.

Diese Mobile Virtual Network Operator (MVNO) - Partnerschaft, die Facebook-Neuzugang Whatsapp mit einem Mobilfunknetzbetreiber E-Plus schließt, ist die erste dieser Art. E-Plus erhofft sich nun vor allem Rückenwind für den Ausbau des datenzentrierten Geschäftsmodells. Im Frühjahr 2014 wollen beide Unternehmen nähere Angaben zu einem exklusiven WhatsApp Angebot im E-Plus-Netz machen. Wie E-Plus-Chef Lösing einschätzte, liegt die „Zukunft des Mobilfunks im Datengeschäft“. Allein in Deutschland hat WhatsApp mittlerweile rund 30 Millionen Nutzer.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...