E-Plus Tochter Base will Simkarte für iPad von Apple anbieten

Dienstag, 25. Mai 2010 18:15
E_plus_Logo.gif

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die E-Plus Gruppe, Tochterunternehmen des niederländischen Telekommunikationsunternehmens KPN N.V. (WKN: 890963) will Umsatzmöglichkeiten des iPads von Apple nutzen.

Ab morgen wird die E-Plus Tochtergesellschaft Base neue Micro Sim Karten anbieten. Diese sollen den Zugang zu Daten-Flatrates für die Nutzung von Tablet PCs, aber auch Mobiltelefonen und Smartphones ermöglichen. Die Nachfrage nach dem iPad von Apple ist hoch. Ab dem 28. Mai wird das iPad auch auf dem deutschen Markt erhältlich sein. (kab/rem)

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...