E-Commerce: eBay und Toys R Us gehen getrennte Wege

E-Commerce: Toys R Us setzt künftig auf Oracle Software

Freitag, 10. Juli 2015 15:17
eBay

SAN JOSE (IT-Times) - Rückschlag für die Enterprise-Sparte von eBay. Der Online-Auktionator und der US-Spielzeughersteller Toys “R” Us gehen künftig getrennte Wege. Ein Rückschlag für eBay, wollte der Online-Marktplatz seine Division eBay Enterprise eigentlich verkaufen, wie das Wall Street Journal berichtet.

Der US-Spielzeughersteller Toys “R” Us war bislang einer der größten Kunden der eBay-Sparte. Am Vortag teilte Toys “R” Us allerdings mit, seine Online-Operationen und E-Commerce Webseiten künftig im eigenen Haus managen zu wollen. Seit 1999 hatte Toys “R” Us sein Web-Geschäft ausgelagert, nachdem das Unternehmen nach einem Crash der Website einen Teil des Weihnachtsgeschäftes in dem entsprechendem Jahr verloren hatte.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...