E-Commerce-Boom in China könnte Baidu zum Höhenflug verhelfen

Internet-Suchmaschinen

Donnerstag, 2. April 2015 15:03
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Baidu Inc. könnte zukünftig zusätzlich Geld verdienen. Der E-Commerce-Sektor in China kommt allmählich in Schwung.

Der größte chinesische Suchmaschinendienst Baidu Inc. könnte weiteren Auftrieb erhalten. Marktanalysten gehen im Bereich Online Search Advertising in China von einem Marktvolumen von 115,5 Mrd. Hongkong-Dollar oder rund 14,9 Mrd. US-Dollar für das Jahr 2015 aus. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahr ein Wachstum von rund 33 Prozent.

Wachstumstreiber ist insbesondere der enorm wachsende Online-Handel in ganz China. Der Online-Shopping Sektor in China soll von 2,8 Billionen Yuan in 2014 auf 7,3 Billionen Yuan in 2018 steigen. Davon soll der Bereich Mobile in 2018 rund 61,7 Prozent ausmachen (2014: 33 Prozent).

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...