E-Book-Reader laufen 2012 nur schleppend

Montag, 5. März 2012 10:46
Amazon Unternehmenslogo

TAIPEH (IT-Times) - Das Geschäft mit E-Book-Readern läuft mehr schlecht als recht. Die Liefermenge der Geräte soll im ersten Quartal 2012 Medienberichten zufolge deutlich zurückgehen.

So wird weltweit eine Liefermenge von nur zwei Millionen Units im ersten Quartal 2012 erwartet. Vergleicht man diese Zahl mit dem Vorjahreswert im vierten Quartal 2011, zeigt sich ein mehr als deutlicher Rückgang: Hier wurde weltweit eine Liefermenge von neun Millionen Units verzeichnet. Auch wenn die Liefermenge saisonabhängig immer Schwankungen unterworfen ist und die deutlich höhere Menge des vierten Quartals auch mit dem Weihnachtsgeschäft zusammenhängen dürfte, handelt es sich dennoch um einen deutlichen Rückgang. Im Jahr 2011 hatte die Liefermenge insgesamt bei 22,82 Millionen Units gelegen.

Meldung gespeichert unter: Amazon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...