E-Book-Reader: Fujitsu will Sony und Amazon Konkurrenz machen

E-Books

Freitag, 20. März 2009 11:33
Fujitsu

TOKIO -  Nach langer Entwicklungsarbeit bringt der japanische Elektronikkonzern Fujitsu Ltd. (WKN: 863263) nun den ersten E-Book-Reader mit Farbdisplay auf den Markt. Das neue Gerät namens Flepia soll nun Sony und Amazon Konkurrenz machen.

Schon im April 2007 hatte Fujitsu den neuen E-Book-Reader angekündigt, nun hat das Unternehmen für den 20. April 2009 das offizielle Erscheinungsdatum bekannt gegeben. Das Gerät mit Farbdisplay und Touchscreen wird allerdings zunächst nur in Japan zu bekommen sein. Über den Frontech-Online-Store nimm Fujitsu erste Bestellungen des E-Book-Readers entgegen. Flepia Fujistu soll nun Amazon Kindle und Sonys Reader Konkurrenz machen. Das Fujitsu-Gerät sei der erste Reader mit einem Farbdisplay und verfügt einen Touchscreen. Ziel sei es bis zum Ende 2010 rund 50.000 Einheiten des neuen Lesegerätes zu verkaufen. Wann das Produkt jedoch auch in Europa auf den Markt kommt, ist noch ungewiss.

Meldung gespeichert unter: E-Book-Reader

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...