DVD-Standard: HP fährt zweigleisig

Montag, 19. Dezember 2005 13:04

PALO ALTO - Hewlett Packard Co. (NYSE: HPQ<HPQ.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) wird in dem momentanen Streit um den neuen Standard für sogenannte High Definition DVDs neutral bleiben. Wie die Gesellschaft mitteilte, würden fortan beide Formate unterstützt.

Ursprünglich hatte sich HP auf den Blue-Ray-Standard festgelegt. Doch nun soll auch das Konkurrenzprodukt HD-DVD unterstützt werden. Allerdings ist das Unternehmen nicht das erste, welches sich zu einer zweigleisigen Strategie entschieden hat und so auf jeden Fall auf der richtigen Seite steht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...