Dunkle Zeiten für Novavisions

Montag, 29. August 2011 10:25

ROTKREUZ (IT-Times) - Die auf den Technologiebereich fokussierte Beteiligungsgesellschaft Novavisions AG lag im ersten Halbjahr 2011 in den roten Zahlen. Das Unternehmen kann auch für den weiteren Jahresverlauf keine Entwarnung geben.

Im ersten Halbjahr 2011 erzielte Novavisions einen Betriebserfolg von minus 196.000 Euro. In der entsprechenden Vorjahresperiode hatte dieses Ergebnis noch bei plus 242.000 Euro gelegen. Entsprechend rutschte das EBITDA tief in die roten Zahlen. Ein Minus von 406.000 Euro schlug im aktuell abgelaufenen Halbjahr zu Buche, nachdem im Vorjahr ein Plus von 43.000 Euro ausgewiesen worden war. Damit musste Novavisions auch beim Periodenergebnis einen Verlust von 407.000 Euro hinnehmen, nachdem in den ersten sechs Monaten 2010 noch ein Plus von 39.000 erzielt worden war.

Meldung gespeichert unter: Novavisions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...