DSL-Provider versagen auf breiter Front

Donnerstag, 24. Mai 2007 00:00

BERLIN - Der Service der deutschen Internetprovider ist miserabel. Die Stiftung Warentest veröffentlichte am heutigen Donnerstag die Ergebnisse einer entsprechenden Studie.

Die Verbraucherschützer stellten den Service von acht Anbietern auf die Probe. Bei der Beratung urteilten sie vier Mal mit „Ausreichend“ und vier Mal mit „Mangelhaft“. Gute Zwischennoten erhielten durchgängig alle Anbieter für die Verbindungen. Diese funktionierten durchgängig und weitgehend störungsfrei. Wer den Hochgeschwindigkeitsanschluss voll ausnutzen will, dem raten die Tester, auf drahtlose WLAN-Installationen zu verzichten. Diese bremsten den Datenstrom.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...