Drugstore.com kauft Vision Direct

Dienstag, 4. November 2003 09:33

Die Online-Drogerie drugstore.com (Nasdaq: DSCM<DSCM.NAS>, WKN: 924786<DS5.FSE>) kauft die nicht an der Börse notierte International Vision Direct für zehn Mio. US-Dollar in bar zuzüglich 6,8 Mio. drugstore-Anteile. Die Übernahme der Gesellschaft soll nach Angaben von drugstore.com bis Anfang Dezember abgeschlossen werden. Dann will drugstore.com auch nähere Einzelheiten zum Geschäftsverlauf im vierten Quartal bekannt geben. Die Übernahme von Vision Direct soll die Ergebnisse im vierten Quartal nicht weiter belasten. Vielmehr rechnet drugstore.com mit positiven Ergebnisbeiträgen im Jahr 2004 und später.

Vision Direct vertreibt vor allem Kontaktlinsen namhafter Hersteller, sowie Zubehörprodukte über das Internet. Hierzu betreibt die Gesellschaften unter anderem die Online-Plattformen visiondirect.com, onestopcontacts.com, lensmart.com und paylesscontacts.com. Das Unternehmen versteht sich dabei als Discounter in diesem Bereich bietet aber dennoch Markenprodukte der Hersteller Bausch & Lomb, CIBA Vision oder von Johnson & Johnson an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...