Drillisch erhöht freenet-Anteil

Donnerstag, 23. August 2007 12:04
Drillisch

Der Mobilfunkanbieter Drillisch konnte gestern bereits erste Erfolge hinsichtlich einer möglichen Zerschlagung der freenet AG vermelden. Nun steigerte das Unternehmen auch den eigenen Anteil an freenet und gelangte so in eine bessere Verhandlungsposition.

Wie Drillisch gestern nach Börsenschluss mitteilte, halte man nun 28,56 Prozent an freenet, da man Anteile der niederländischen Vatas International übernommen habe. Zuvor war Drillisch mit 10,08 Prozent beteiligt. Drillisch fordert gemeinsam mit anderen Großaktionären schon länger eine Aufspaltung von freenet. Das Hamburger Unternehmen selbst hatte bislang eine Fusion oder einen Gesamtverkauf angestrebt.

Meldung gespeichert unter: Drillisch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...