Drillisch AG steigert Umsatz und EBITDA leicht

Freitag, 25. März 2011 10:15
Drillisch-Telecom.gif

MAINTAL (IT-Times) - Die Drillisch AG, ein deutscher Mobilfunk-Service-Provider, hat die Ergebnisse für das Geschäftsjahr  2010 bekannt gegeben.

Die Drillisch AG (WKN: 554550) konnte dabei einen gesteigerten Umsatz von 362,5 Mio. Euro vermelden (Vorjahr: 344,5 Mio. Euro). Das Unternehmen wies ein EBITDA (Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) von 46,1 Mio. Euro aus, im Vorjahr waren es 50,7 Mio. Euro gewesen. Auch das EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) der Drillisch AG sank im Vergleich zum Geschäftsjahr 2009 leicht von 44,4 Mio. Euro auf 40,4 Mio. Euro. Das deutsche Unternehmen bezifferte das EBT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) auf 42,6 Mio. Euro (Vorjahr: 110,9 Mio. Euro). Das Konzern-Ergebnis für das Geschäftsjahr 2010 lag insgesamt bei 31,0 Mio. Euro (Vorjahr: 101,2 Mio. Euro). Die Differenz dieses Ergebnisses, so die Drillisch AG, sei vorwiegend auf die im Vorjahr durchgeführte nicht liquiditätswirksame Zuschreibung auf die Beteiligung an der freenet AG zurückzuführen. Damit verschlechtere sich das Ergebnis pro Aktie des deutschen Mobilfunk-Service-Providers von 1,98 Euro im Vorjahr auf 0,58 Euro pro Aktie im Geschäftsjahr 2010.

Meldung gespeichert unter: Drillisch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...