Drillisch AG meldet Gewinnrückgang und gibt Ausblick

Mittwoch, 12. Mai 2010 09:53
Drillisch-Telecom.gif

MAINTAL (IT-Times) - Der deutsche Mobilfunk-Service-Provider Drillisch AG (WKN: 554550) hat im ersten Quartal 2010 weniger Gewinn erwirtschaftet als im Vergleichsquartal 2009. Das geht aus den gestern veröffentlichten endgültigen Zahlen für die Monate Januar bis März 2010 hervor.

Wie bereits nach vorläufigen Zahlen bekannt, stieg der Umsatz der Gesellschaft im ersten Quartal 2010 auf 84,6 Mio. Euro (2009: 77,8 Mio. Euro). Das bereinigte EBITDA konnte im selben Zeitraum von 9,7 Mio. Euro auf 11,0 Mio. Euro zulegen. Die EBITDA-Marge der Drillisch AG verbesserte sich infolgedessen leicht von 12,5 auf 13,0 Prozent. Auch das EBIT lag mit 9,5 Mio. Euro über der Vorjahresschwelle (2009: 8,0 Mio. Euro), ebenso wie das EBT mit 9,4 Mio. Euro (2009: 9,1 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Drillisch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...