Drillisch AG - Ergebnissprung trotz Umsatzminderung

Dienstag, 17. Mai 2005 16:23

MAINTAL - Die Drillisch AG (WKN: 554550<DRI.FSE>), ein deutscher Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen, veröffentlichte heute den Ergebnisbericht für die ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres 2005.

Demnach sank der Umsatz im Berichtszeitraum auf 78,6 Mio. Euro nach 83,7 Mio. Euro im ersten Quartal 2004. Das EBITDA verbesserte sich jedoch trotz des geminderten Umsatzes und verstärkter Aufwendungen in neue Teilnehmer, sowie in Vertragsverlängerungen, von 4,7 Mio. Euro um 18,4 Prozent auf 5,6 Mio. Euro. Das EBIT stieg um 67,4 Prozent und betrug nach 2,8 Mio. Euro im Vorjahr nun 4,7 Mio. Euro. Insgesamt konnte das Unternehmen einen Periodenüberschuss von drei Mio. Euro generieren, was verglichen mit dem Vorjahr einer Steigerung von 120,6 Prozent entspricht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...