DreamWorks „Megamind” erobert die US-Kinocharts

Montag, 8. November 2010 09:31
Dreamworks_Megamind.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der neue Animationsstreifen „Megamind“ aus dem Hause DreamWorks hat am vergangenen Wochenende die Kinocharts in Nordamerika erobert und an den Kinokassen 47,4 Mio. US-Dollar eingespielt, wie der Branchendienst Hollywood.com meldet.

„Megamind“ setzte sich damit an die Spitze vor „Due Date“ mit Robert Downey Jr., der immerhin noch 33,5 Mio. Dollar einspielen konnte. „Megamind“ ist bereits der dritte Animationsfilm von DreamWorks Animation, nachdem das Unternehmen mit „How to Train Your Dragon“ und „Shrek Forever After“ bereits zwei erfolgreiche Animationsfilme in die Kinos brachte. (ami)

Meldung gespeichert unter: Dreamworks Animation SKG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...