DreamWorks kündigt Aktienrückkäufe an

Dienstag, 18. Dezember 2007 10:32
Dreamworks Animation SKG

Das US-Animationsstudio DreamWorks Animmation SKG will im großen Stil eigene Anteile zurückkaufen. Der Shrek- und Bee Movie-Produzent will eigenen Angaben zufolge 150 Mio. Dollar für den Rückkauf eigener Aktien ausgeben.

DreamWorks will die Anteile auf den offenen Markt zurückkaufen. Nachdem starken Kursverfall in den letzten Wochen sah man sich bei DreamWorks offenbar zum Handeln gezwungen. Der neue DreamWorks-Animationsstreifen „Bee Movie“ lief bisher eher mäßig in den Kinos an und spielte in der zweiten Dezemberwoche lediglich 2,6 Mio. Dollar an den Kinokassen Nordamerikas ein.

Meldung gespeichert unter: Dreamworks Animation SKG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...