DreamWorks jubelt nach Harry Potter Malheur

Mittwoch, 10. September 2008 10:08
DreamWorks_Madagascar2.gif

LOS ANGELES - Nachdem das Filmstudio Warner Bros den Kinofilm “Harry Potter and the Half-Blood Prince” von November 2008 auf den Sommer 2009 verschieben musste, freut sich der Konkurrent DreamWorks Animation SKG (NYSE: DWA, WKN: A0B8TN).

Damit hat der ebenfalls für November geplante Animationsstreifen „Madagascar: Escape 2 Africa“ keine große Konkurrenz. DreamWorks-Finanzchef Lew Coleman geht davon aus, dass man signifikant von der Verschiebung profitieren werde. Der Manager rät den Analysten im Rahmen der 2008 Merrill Lynch Media Konferenz, ihre Schätzungen um zehn Prozent nach oben anzupassen. Der zweite Teil des Animationsfilms Madagascar soll am 7. November in die Kinos kommen.

Meldung gespeichert unter: Dreamworks Animation SKG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...