DreamWorks expandiert in Indien

Donnerstag, 27. Dezember 2007 09:12
Dreamworks Animation SKG

BANGALORE - Der US-Animationsstudio DreamWorks Animation SKG (NYSE: DWA, WKN: A0B8TN) hat ein Kooperationsabkommen mit dem indischen Produktionsstudio Technicolor geschlossen, um ein Animationsstudio in Indien zu errichten. Über finanzielle Details der Allianz wurde zunächst nichts bekannt.

Dabei will DreamWorks offenbar den indischen Talentpool nutzen. So übernahm Technicolor jüngst den in Bangalore ansässigen Animations- und Videospielespezialisten Paprikaas. Derzeit unterhält Technicolor ein 100.000 Quadratfuß großes Gebäude in Bangalore, wo Mitarbeiter an der Restauration und digitalen Aufbereitung von Filmen für das Blu-ray und HD-DVD Format arbeiten. Auch visuelle Effekte für neue Filme werden in dem Technicolor-Studio realisiert.

Meldung gespeichert unter: Dreamworks Animation SKG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...