DreamWorks beendet Zusammenarbeit mit Activision

Freitag, 9. Mai 2008 08:27
Dreamworks Animation SKG

Das US-Animationsstudio DreamWorks Animation SKG wird seine 6-jährige Zusammenarbeit mit dem US-Spielentwickler Activision im Jahr 2010 beenden. Bislang hatte Activision Spieletitel auf Basis von DreamWorks-Filmen entwickelt, wobei das Abkommen zwischen den beiden Unternehmen mit dem im Frühjahr 2010 erscheinen „Shrek Goes Fourth“ enden wird.

Stattdessen hatte DreamWorks zuvor ein Abkommen mit dem Activision-Konkurrenten THQ geschlossen. Der ebenfalls im Jahr 2010 erscheinende Titel „Master Mind“ und die damit verbundenen Spiele sollen vom Publisher THQ veröffentlicht werden.

Meldung gespeichert unter: Dreamworks Animation SKG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...