DreamWorks beendet Zusammenarbeit mit Activision

Freitag, 9. Mai 2008 08:27
Dreamworks Animation SKG

Das US-Animationsstudio DreamWorks Animation SKG wird seine 6-jährige Zusammenarbeit mit dem US-Spielentwickler Activision im Jahr 2010 beenden. Bislang hatte Activision Spieletitel auf Basis von DreamWorks-Filmen entwickelt, wobei das Abkommen zwischen den beiden Unternehmen mit dem im Frühjahr 2010 erscheinen „Shrek Goes Fourth“ enden wird.

Stattdessen hatte DreamWorks zuvor ein Abkommen mit dem Activision-Konkurrenten THQ geschlossen. Der ebenfalls im Jahr 2010 erscheinende Titel „Master Mind“ und die damit verbundenen Spiele sollen vom Publisher THQ veröffentlicht werden.

Folgen Sie uns zum Thema Dreamworks Animation SKG und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Dreamworks Animation SKG

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...