Dow Chemical entdeckt den Solarmarkt

Donnerstag, 21. Januar 2010 16:27
SolarWorld

NEW YORK (IT-Times) - Der US Chemie-Gigant Dow Chemical will künftig auf dem Solarmarkt Fuß fassen. Grundlage sind dabei neue Dachziegel.

In diese sollen Photovoltaik-Zellen direkt integriert werden, eine separate Montage einer Dachsolaranlage würde somit wegfallen. Damit grenzt sich die Lösung von Dow Chemical nachdrücklich von bisherigen Varianten verschiedener Anbieter wie der SolarWorld AG ab. Nachdem Dow Chemical einen Prototypen bereits im Oktober 2009 vorgestellt hatte, interessiert sich nun auch das US-amerikanische Energieministerium für das Projekt. Wie der Branchendienst Technology Review berichtet, werde ein Markttest in 2010 mit insgesamt 18 Mio. US-Dollar unterstützt. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema SolarWorld und/oder Solartechnik via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SolarWorld

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...