DoubleClick: Online-Werbemarkt soll stärker wachsen

Donnerstag, 12. Juni 2003 09:38

Analysten aus dem Hause Goldman Sachs gehen davon aus, dass der zuletzt gebeutelte Online-Werbemarkt in diesem Jahr stärker zulegen wird als bisher angenommen. Internet-Analyst Anthony Noto hebt seine Schätzungen für die Industrie deutlich an und geht nunmehr von einem Wachstum von zehn Prozent aus, wobei auf Jahressicht 5,2 Mrd. US-Dollar umgesetzt werden sollen. In diesen Prognosen ist allerdings AOLs angeschlagenes Online-Werbegeschäft nicht involviert. Würde man den herben Einbruch in AOLs Werbevermarktungsgeschäft miteinbeziehen, dürfte sich das Wachstum im laufenden Jahr lediglich auf ein Prozent belaufen, hieß es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...