DoCoMo verkauft Anleihen

Donnerstag, 7. März 2002 10:27

NTT DoCoMo (Tokio, TSE: 9437, WKN: 916541<MCN.FSE>): Wie es in japanischen Tageszeitungen vom Donnerstag heißt, wird NTT DoCoMO, Japans größter Mobilfunkbetreiber, noch in diesem Monat in Auslandswährung nominierte Anleihen verkaufen.

Damit kommt es zu einem Novum in der Unternehmensgeschichte: Zum ersten Mal verkauft der Telekommunikationsdienstleister Aktiva, die nicht in Yen notiert sind. Insgesamt sollen auf diese Weise Anleihen im Wert von 500 Mio. US-Dollar veräußert werden. Die Meldungen stimmen mit Angaben des Unternehmens überein: Bereits im letzten Monat hatte DoCoMo verlautbaren lassen, dass in Dollar ausgewiesen Papiere in Europa verkauft werden sollten. Zur Abwicklung der Geschäfte wurden die Investmentbanken Merrill Lynch & Co. sowie UBS Warburg AG beauftragt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...