DoCoMo mit neuem 3G-Service

Montag, 19. Mai 2003 10:15

NTT DoCoMo Inc (WKN: 916541<MCN.FSE>): NTT DoCoMo, Japans größter Mobilfunkanbieter, plant ab dem ersten Juni diesen Jahres einen neuen 3G-Service anzubieten. Dabei handelt es sich um International Roaming, also internationale Erreichbarkeit. Diese soll DoCoMo-Kunden ab Juni in 53, später in 72 Ländern angeboten werden können.

Für diesen Service benötigen die Kunden im Gegensatz zum International Roaming bei DoCoMo im 2G-Standard keine länderabhängig unterschiedlichen Handys. Es genügt ein einfacher Chip in der Größe einer Briefmarke. Eine Grundgebühr für den Service soll es nicht geben. Für 2G-Kunden gibt es ab Juni ebenfalls einen neuen Service, der International Roaming ohne Handywechsel erlauben soll. Dazu muss der Kunde allerdings ein bestimmtes Handy mieten. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...