DoCoMo mit neuem 3G-Service

Montag, 19. Mai 2003 10:15

NTT DoCoMo Inc (WKN: 916541<MCN.FSE>): NTT DoCoMo, Japans größter Mobilfunkanbieter, plant ab dem ersten Juni diesen Jahres einen neuen 3G-Service anzubieten. Dabei handelt es sich um International Roaming, also internationale Erreichbarkeit. Diese soll DoCoMo-Kunden ab Juni in 53, später in 72 Ländern angeboten werden können.

Für diesen Service benötigen die Kunden im Gegensatz zum International Roaming bei DoCoMo im 2G-Standard keine länderabhängig unterschiedlichen Handys. Es genügt ein einfacher Chip in der Größe einer Briefmarke. Eine Grundgebühr für den Service soll es nicht geben. Für 2G-Kunden gibt es ab Juni ebenfalls einen neuen Service, der International Roaming ohne Handywechsel erlauben soll. Dazu muss der Kunde allerdings ein bestimmtes Handy mieten. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...