DoCoMo kauft für 250 Mrd. Yen Aktien zurück

Montag, 18. August 2003 15:27

NTT DoCoMo Inc. (Tokio: 9437,WKN: 916541<MCN.ETR>): Der japanische Mobilfunkanbieter DoCoMo will für 250,1 Mrd. Yen (ca. 2,1 Mrd. US-Dollar) eigene Aktien zurückkaufen.

Das weltweit zweitgrößte Mobilfunkunternehmen wird im Zeitraum zwischen dem 19. August und 8. September zu einem Kurs je Aktie von 272.000 Yen 919.117 Anteile aufkaufen. Dies wurde durch eine Mitteilung der Tokioter Börse bekannt gegeben.

Die notwendige Zustimmung erhielt DoCoMo bereits im Juni auf der Hauptversammlung. Dort wurde beschlossen, dass bis zu 2,5 Mio. Aktien oder 4,98 Prozent der ausstehenden Aktien für maximal 600 Mrd. Yen zurückgekauft werden dürfen.

Die Aktien von NTT DoCoMo schlossen in Tokio mit einem Plus von 0,35 Prozent bei 287.000 Yen. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...