DoCoMo beteiligt sich an Linux-Entwickler

Donnerstag, 23. Dezember 2004 12:19

NTT DoCoMo Inc. (WKN: 916541<MCN.FSE>): Japans führender Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo gab heute bekannt, man werde Aktien im Wert von drei Mio. US-Dollar an dem US-amerikanischen Softwareunternehmen MontaVista Software Inc. erwerben.

MontaVista entwickelt Linux Software für Telekommunikationszubehör und Mobilfunkgeräte. DoCoMo vertreibt derzeit bereits entsprechende Produkte mit MontaVista Linux-Technologie. Von der Übernahme erhoffe man sich, eine Verbesserung und gezielte Weiterentwicklung selbiger. (nab/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...