DivX steigert Umsatz - Gewinn rückläufig

Freitag, 10. August 2007 09:18

SAN DIEGO - Der amerikanische Videocodec-Spezialist DivX (Nasdaq: DIVX, WKN: A0KFQE) kann im vergangenen zweiten Quartal 2007 mit steigenden Umsatzzahlen aufwarten, wobei sich der Gewinn gegenüber dem Vorquartal allerdings rückläufig entwickelte, nachdem das Unternehmen unter anderem mehr Geld in den Ausbau seiner Videoplattform Stage6 investierte.

Demnach kletterte der Umsatz im jüngsten Quartal um weitere 39 Prozent auf 18,3 Mio. US-Dollar. Der Gewinn summierte sich zunächst auf 1,0 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Aktie, wobei diese Ergebnisse unter anderem Kosten in Höhe von 2,1 Mio. Dollar in Verbindung mit Aktienoptionskosten sowie Aufwendungen in Höhe 2,4 Mio. Dollar im Zusammenhang mit der Entwicklung des Videoportals Stage6 beinhalten.

Meldung gespeichert unter: Rovi

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...