Ditech Networks: Umsatz und Gewinn brechen ein

Donnerstag, 16. August 2007 10:36
Nuance Communications

MOUNTAIN VIEW (KALIFORNIEN) - Der US-amerikanische Anbieter von Komponenten für Telekommunikationsnetze, Ditech Networks Inc. (Nasdaq: DITC, WKN: A0JMWJ), wies die Ergebnisse des ersten Quartals 2008 aus. Umsatz und Gewinn brachen ein.

Der Umsatz sank von 21,61 Mio. Dollar in 2007 auf 14,02 Mio. Dollar. Es wurde eine Bruttomarge von 9,33 Mio. Dollar ausgewiesen (2007: 15,06 Mio. Dollar). Das operative Ergebnis sank auf minus 3,74 Mio. Dollar nach plus 1,09 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Auch das Nettoergebnis konnte mit minus einer Mio. Dollar nicht an den Vorjahreswert von plus 1,52 Mio. Dollar anknüpfen. Dementsprechend verschlechterte sich das Ergebnis je Aktie von plus fünf Cent in 2007 auf minus drei Cent.

Laut Ed Harper, vorläufiger CEO von Ditech, wolle man auf Grund des schlechten Ergebnisses im ersten Quartal 2008 interne Veränderungen anstreben. Ziel sei es, sich weiter auf der Kerngeschäft zu konzentrieren. Auch die Suche nach einem neuen CEO solle weiter vorangetrieben werden.

Meldung gespeichert unter: Nuance Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...