Disney: Übernahme in Deutschland

Dienstag, 8. November 2005 18:16

MÜNCHEN/NORTH HOLLYWOOD - Living Mobile, ein deutscher Spieleentwickler und Publisher, wird von der Walt Disney Internet Group (NYSE: DIS<DIS.NYS>, WKN: 855686<WDP.FSE>) übernommen.

So soll, laut Disney, der Ausbau des europäischen Mobile-Content-Sektors vorangetrieben werden. Besonders der Bereich Mobilfunkspiele ist dabei von Interesse. Laut Vertrag soll Living Mobile in Zukunft als Tochterunternehmen von Disney in Europa auftreten.

Neben Produkten der Marke Disney sollen auf dem Mobile-Content-Sektor auch durch Spiele von Drittanbietern neue Kunden angesprochen werden. So wird, laut Mark Handler, Exekutive Vice President und Managing Director von Disney, das Image „klassischer“ Disney-Produkte und Figuren geschützt und gleichzeitig das Produktspektrum erweitert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...