Disney startet ersten 3D-Fernsehkanal im Sommer 2010

Mittwoch, 6. Januar 2010 12:23
The Walt Disney Company

LOS ANGELES (IT-Times) - ESPN, eine Sportsendergruppe, die sich im Besitz der Walt Disney Co. (NYSE: DIS, WKN: 855686) befindet, soll ab 2010 3D-TV-Dienste anbieten. Damit hält die dritte Dimension nach den Kinos nun auch in den Wohnzimmern Einzug.

Als Starttermin für die neuen 3G-Dienste ist die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika im Sommer 2010 vorgesehen. Ob dabei alle Beiträge oder nur ausgewählte Events in 3D gezeigt werden, ist indessen noch offen. Auch später stattfindende US-College Sportwettkämpfe sollen dann in 3D übertragen werden. Dies meldete die Financial Times unter Berufung auf informierte Kreise. Scheinbar hat ESPN mit dem überraschenden Bekenntnis zu 3D auf eine Vorankündigung von Sony, Imax und Discovery Communications reagiert. Diese gaben bekannt, ab 2011 in den USA einen 3D-Sender anbieten zu wollen, der verschiedene Filme, Kindersendungen und Musikkonzerte übertragen soll.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...