Disney: Aus für Familien-Mobilfunk

Freitag, 28. September 2007 18:46
The Walt Disney Company

NEW YORK - Der Unterhaltungskonzern Walt Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686) plant, den eigenen Mobilfunkdienst für Familien bis zum Ende des Jahres einzustellen. Als Grund für die Einstellung des Angebotes gab Disney Mobile Schwierigkeiten mit der Platzierung des Produktes im Einzelhandel an.

Der Verkauf von Mobiltelefonen werde sofort eingestellt. Das Angebot der Sprach- und Nachrichtendienste sowie das Family Center, dass das Tracking der Disney-Kinderhandys ermöglicht, sollen für bestehende Kunden bis Jahresende fortgeführt werden. Dies teilte Disney am gestrigen Donnerstag mit. Damit sind bereits zwei Mobilfunkversuche des Unternehmens gescheitert. Erst im September letzten Jahres stoppte Disney den eigenen ESPN-gebrandeten Mobilfunkdienst nach nur acht Monaten Betrieb.

"Wir haben beschlossen, dass eine Strategieänderung die günstigere Alternative ist, ein profitables Wachstum im Mobilfunkgeschäft zu erzielen", teilte Steve Wadsworth, Chef der Walt Disney Internet Group mit.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...