Dish verliert Abonnenten - Gewinn steigt trotzdem

Montag, 4. August 2008 16:40
Dish Network

ENGLEWOOD - Der amerikanische Satelliten-TV-Spezialist Dish Network Corp (Nasdaq: DISH, WKN: A0NBN0) kann im vergangenen zweiten Quartal seine Gewinne um 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern, obwohl das Unternehmen im jüngsten Quartal eine fünfstellige Abonnentenzahl verlor.

Für das jüngste Quartal meldet Dish einen Umsatzanstieg um 5,6 Prozent auf 2,91 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 2,76 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Dabei konnte Amerikas zweitgrößter Satelliten-TV-Betreiber seinen Gewinn um rund 50 Prozent auf 335,9 Mio. US-Dollar oder 73 US-Cent je Aktie steigern, nach einem Plus von 224,2 Mio. Dollar oder 50 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Dish auch gleichzeitig die Erwartungen der Analysten übertreffen. Diese hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 2,91 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 60 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Dish Network

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...