Dish Network mit Gewinneinbruch

Montag, 10. August 2009 15:11
Dish Network

ENGLEWOOD (IT-Times) - Der amerikanische TV-Spezialist Dish Network Corp (Nasdaq: DISH, WKN: A0NBN0) muss im vergangenen zweiten Quartal 2009 einen deutlichen Gewinneinbruch verkraften, nachdem hohe Kosten im Zusammenhang mit einem Rechtsstreit mit dem DVR-Spezialisten TiVo das Ergebnis belasteten.

Die Umsätze des Satelliten-TV-Providers stagnierten im jüngsten Quartal bei 2,9 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 2,91 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn brach dabei um 81 Prozent auf 63,4 Mio. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie ein, nach einem Profit von 335,9 Mio. Dollar oder 73 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Allein der Rechsstreit mit dem DVR-Spezialisten TiVo verursachte im jüngsten Quartal Kosten in Höhe von 196 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Dish Network

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...