Dish, EchoStar und TiVo legen Patentstreitigkeiten bei

Montag, 2. Mai 2011 15:50
Dish Network

NEW YORK (IT-Times) - Amerikas größte TV-Satellitenanbieter Dish und EchoStar haben sich im Patentstreit mit dem DVR-Spezialisten TiVo auf die Zahlung von einer halbe Mrd. US-Dollar geeinigt, um die lang schwellenden Patent- und Rechtsstreitigkeiten beizulegen. Am 20. April hatte TiVo einen Teilsieg vor Gericht davon getragen.

Im Rahmen der Einigung werden Dish und EchoStar zunächst eine Anzahlung von 300 Mio. US-Dollar an TiVo leisten. Die restlichen 200 Mio. Dollar sollen in den kommenden sechs Jahren an TiVo fließen, meldet Bloomberg. (ami)

Meldung gespeichert unter: Dish Network

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...