DISCOM übernimmt ScanOptic

Dienstag, 8. Oktober 2002 10:49

Das britische Unternehmen DISCOM Group Plc (WKN: 931486) hat am Dienstag bekannt gegeben ein offizielles Übernahmeangebot für die ScanOptic GmbH. Beide Unternehmen sind in dem Bereich der elektronischen Datenerfassung tätig. ScanOptic wurde 1997 als eine Niederlassung der EASY Software AG gegründet. Das Übernahmeangebot soll bis zum 15. November 2002 gültig sein.

Bei der Übernahme würde DISCOM sämtliche Anteile von ScanOptic übernehmen. Hierzu gehören auch Beteiligungen in der Schweiz und den Niederlanden. Das Unternehmen betreibt hier Niederlassungen und ist an denen mit 55 bzw. 51 Prozent beteiligt. Der Kaufpreis liegt bei 4 Mio. Euro. 0,75 Prozent der Summer sollen in Bar gezahlt werden, die restlichen 25 Prozent sind als erfolgsabhängige Zahlung ausgewiesen – sie basieren auf den zu erzielenden Ergebnissen für das aktuelle Jahr 2002.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...