Digital River hebt Prognosen deutlich an

Dienstag, 21. März 2006 00:00

MINNEAPOLIS - Der amerikanische E-Commerce-Spezialist Digital River (Nasdaq: DRIV<DRIV.NAS>, WKN: 915918<RIV.FSE>) hebt seine Umsatz- und Gewinnschätzungen für das laufende erste Quartal deutlich an. Demnach rechnet das Unternehmen nunmehr mit Einnahmen von 77 Mio. Dollar und mit einem Nettogewinn von 48 US-Cent je Aktie.

Im Vorfeld prognostizierte Digital River einen Umsatz von 70 Mio. Dollar und einen Nettogewinn von 40 US-Cent je Aktie. Analysten hatten bislang mit Einnahmen von 70,1 Mio. Dollar und mit einem Nettogewinn von 40 US-Cent je Aktie kalkuliert. Ein Update im Bezug auf den Geschäftsausblick für das laufende Gesamtjahr 2006 will das Unternehmen im April geben, wenn das Unternehmen auch seine Geschäftszahlen für das erste Quartal vorlegen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...